Startseite > Unsere Schule > Unterricht > Individuelle Lernformen

Individuelle Lernformen

An unserer Schule sind wir uns einig, dass Kinder im Unterricht genügend Raum zur Entdeckung und Entwicklung ihrer eigenen Stärken benötigen. Darum werden in allen Klassen Lernformen angestrebt, die individuelles Lernen und unterschiedliche Leistungsfähigkeiten berücksichtigen.

In den Klassen 1 und 2 geschieht dies verstärkt während der Freiarbeit – in den Klassen 3 und 4 häufig auch im Werkstattunterricht und bei der Wochenplanarbeit. Im Stundenplan sind diese Phasen verankert und geben so dem Tag auch eine feste Struktur (siehe „Schule als Lebensraum“. hier: Tagesrhythmus)