Gestaltung der Räume und des Flurs

Damit unsere Schule ein Ort ist, an dem sich alle wohlfühlen können, müssen auch Flur und Klassenzimmer Freundlichkeit und Wärme ausstrahlen. Großes Glück haben wir dabei mit den baulichen Voraussetzungen unseres Gebäudes: der Flur bietet genügend Raum für Sitzplätze und Arbeitsnischen. Zudem befinden sich hier Regale mit Materialien und Regale für die Hausschuhe der Kinder und Lehrerinnen. Gerade in allen freieren Unterrichtsphasen können sich die Kinder auch im Flur ausbreiten und hierbei mit Schülern anderer Klassen zusammen arbeiten.

Unsere Klassenzimmer zeichnen sich alle dadurch aus, dass sie nicht nur zweckmäßig und strukturiert, sondern auch liebevoll und wohnlich eingerichtet sind. So verfügt jedes  Klassenzimmer über einen Leseturm, der von Eltern geplant und gebaut wurde. Die Kinder können sich zum Lesen, Spielen oder Arbeiten auf oder unter den Turm zurückziehen. Jede Klasse besitzt eine kleine Klassenbibliothek. Dadurch können beispielsweise spontane Fragen der Kinder sofort und selbständig geklärt werden. Eine klassenübergreifende „Infothek“ befindet sich zudem im Flur.

Auf den Regalen können die vielfältigen Lernmaterialien übersichtlich präsentiert und für die Kinder gut zugänglich aufbewahrt werden. Zudem bieten sie die Möglichkeit, das Zimmer zu gliedern. Die Eigentumskisten jedes Kindes helfen, Ordnung und Übersicht zu behalten. Arbeitsteppiche und Kissen ermöglichen es den Kindern, auch den Boden als Arbeitsbereich mit einzubeziehen.

Alle Klassenzimmer verfügen über einen PC mit verschiedenen Lernspielen verfügen. Auch ein Internetzugang ist für jede Klasse eingerichtet.